„Die am wenigsten weibliche Transe im Ruhrpott“

Seit ich denken kann, denke ich wie ein Mädchen. Ich bin ja auch ein Mädchen, ich wurde nur im falschen Körper geboren, in dem ich jetzt gefangen bin. Nun bin ich älter und ich bin leider eine wenig weibliche Transe geworden. Ich schäme mich so für meinen Körper, aber was soll ich machen, es ist nun einmal meine Hülle?

Wenn ich nur wüsste, wie ich dich zu einem Sex Date in Essen überreden kann. Ich würde dir tausend küsse auf die Eichel geben, wenn du dafür meinen Penis anfassen und zärtlich drücken würdest. In meinen Eigenschaften und in meinem Wesen bin ich eine sehr weibliche Transe, ich sehe halt nur nicht so aus.

ICH KÜSSE DEINEN PENIS UND DEINEN ANUS

Ich stehe sehr aufs Arschloch lecken und zwar aktiv und passiv. Wenn du mich lässt, dann sauge ich mich an deiner Rosette fest wie ein Blutegel und ficke deinen Anus mit meiner Zunge. Während ich das mache, darfst du an meinem Penis lutschen und meinen tiefen, dunklen, engen Arsch mit deinem Finger erkunden.

Du darfst mich natürlich auch bumsen, aber bitte geh sorgsam und vorsichtig mit mir um, ich bin echt eng. Deswegen hoffe ich auch, das dein Schwanz nicht allzu groß ist, es reicht ja, wenn er hart ist. Ich bin vielleicht keine weibliche Transe, aber ich ich bin notgeil und das muss doch auch etwas zählen.

Dates mit Transen machen, ohne selbst transsexuell zu sein.
Dein Nickname / Pseudonym

Deine Emailadresse



Vielen Dank für deine Anmeldung! Dein Bestätigungs-Link ist unterwegs an deine E-Mail Adresse.
Schaue jetzt in dein E-Mail Postfach und bestätige deine Anmeldung.
Falls du keine E-Mail von uns erhalten hast, prüfe bitte deinen Spam-, Junk-, oder Werbung-Ordner.

EINE WENIG WEIBLICHE TRANSE ABER EINE NOTGEILE TRANSE

Wir können auch Parkplatzsex machen und uns auf irgendeinem Rastplatz treffen und dort ficken, wo es ordentlich schmuddelig ist. Natürlich ohne Gummi, aber vielleicht finden wir dort benutzte Kondome, aus denen ich das Sperma schlucken kann. Ein wenig pervers bin ich schon, aber nur wenn du das willst.

Mein kleiner Schwanz ist gut für Poposex geeignet, der flutsch ganz leicht in jeden Anus. Darüber musst du dir also keine Gedanken machen. Wenn du willst, dann lasse ich dich erst einmal meine Stiefel lecken, dann meine Füße küssen und dann meinen Schwanz lutschen. Wir gehen ganz langsam vor und sind vorsichtig mit unseren Geschlechtsteilen.

Die wenig weibliche Transe möchte auch gefickt werden.

Komm schon, klick dich zu mir durch, ich verspreche dir ein sehr aufregendes Date in Essen. Wir schmusen und ficken und machen alles worauf wir immer schon Lust hatten.