„Bitte fick auch mal eine transsexuelle Sklavin“

ich bin eine devote Bitch und ich mache alles, was du von mir verlangst. Als transsexuelle Sklavin bin ich allerhand gewohnt, ich bin jedoch nach wie vor sehr schmerzempfindlich. Besonders am Penis, deswegen werde ich auch schnell panisch, wenn man mir Schmerzen am Glied, oder am Hodensack zufügen möchte.

Von meinem Exfreund wurde ich gern mit dem Schlagstock verdroschen, er hat mir auch auf die Eier geschlagen und dabei voll durch gezogen. Daher hoffe ich einen Herrn zu finden, der trotzdem noch Mensch geblieben ist. Einen Sadisten werde ich nie wieder in mein Leben lassen, damit bin ich fertig.

SO LANGSAM IST MIR GAR NICHTS MEHR FREMD

Als transsexuelle Sklavin bin ich es leider gewohnt, ausgenutzt zu werden. Die meisten Männer sehen nur ein Stück Vieh in mir und es kein Geben und Nehmen mehr. Manchmal kommt es mir so vor, als würden sie mich nur bestrafen wollen, weil ich eine Transe bin. Dabei weiß ich wirklich nicht, was ich mit Homophobie zu tun habe.

Wenn man keine schwulen Männer mag, dann muss man das doch nicht an einer Transfrau auslassen. Ich bin doch eine Frau, nur das ich mit dem Körper eines Mannes zurecht kommen muss. Sieh es einfach als Abenteuer mit einer Frau, die eine transsexuelle Sklavin ist und einen Schwanz zwischen den Beinen hat.

Dates mit Transen machen, ohne selbst transsexuell zu sein.
Dein Nickname / Pseudonym

Deine Emailadresse



Vielen Dank für deine Anmeldung! Dein Bestätigungs-Link ist unterwegs an deine E-Mail Adresse.
Schaue jetzt in dein E-Mail Postfach und bestätige deine Anmeldung.
Falls du keine E-Mail von uns erhalten hast, prüfe bitte deinen Spam-, Junk-, oder Werbung-Ordner.

MÖCHTEST DU ÜBER EINE TRANSSEXUELLE SKLAVIN VERFÜGEN?

Ich bin ein wirklich braves Ding, doch leider wird das immer ausgenutzt. Natürlich will ich dienen und es ist auch toll, wenn es meinen Sexpartnern Spaß macht, mich zu quälen. Aber nicht mehr um jeden Preis und schon gar nicht auf Kosten meiner Gesundheit. Es muss doch auch DOM’s geben, die nicht gleich sadistisch sind.

Es ist sicherlich kein BDSM Light was ich möchte, es darf ruhig hart sein, aber es muss auch die andere Seite der Medaille geben. Ohne Zuckerbrot, nützt die Peitsche gar nichts, da komme ich mir nur ausgenutzt vor. Deswegen hoffe ich, das du anders bist und ein Sex Date in Krefeld mit mir machen möchtest.

Du kannst einen One Night Stand mit mir machen, aber ehrlich gesagt, bin ich an etwas längerfristigen interessiert. Als transsexuelle Sklavin muss ich vertrauen aufbauen, um mich fallen lassen zu können.